schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Welchen Beitrag leisten eigentlich Vermieter? (Corona)

tim86, Hamburg, Mittwoch, 25. März 2020, 12:29 (vor 12 Tagen) @ Donkstereo

Sehe ich genauso, wenn die Vermieter gezwungen werden auf ihr Kündigungsrecht zu verzichten, müssen die Vermieter ihrerseits geschützt werden.
Sprich die Vermieter werden gezwungen eine Stundung der Miete zu akzeptieren. Gleichzeitig müssten dann die Banken, Wasserwerke,... gezwungen werden eine Stundung der Vermieter zu akzeptieren, wenn deren Mieter gestundet haben.

Oder statt Kündigungsausschluss springt der Staat mit ein Zinsgünstigen(evtl. Zinsfreien?) Kredit für die säumigen Mieter ein und zahlt für diese die Mieten und holt sich das Geld nach Bewältigung der Krise in Raten zurück.

Man kann diese Maßnahme gerne auch an weitere Bedingungen knüpfen z.B. das sie nur für Vermieter mit weniger als sagen wir 100 Wohnungen gelten(Zahl jetzt nur in den Raum geworfen, über die Tatsächliche müsste man sich die Daten angucken was Sinn macht) oder nur für Vermieter deren Wohnungen nicht über den örtlichen Mietspiegel liegen damit auch günstige Genossenschaften nicht gezwungen werden Wohnungen zu verkaufen.

Den ansonsten kann es im für den Mieter schlimmsten Fall dazu kommen, dass der freundliche kleine Vermieter die Wohnung an ein auf schnellen Gewinn bedachten Vermieter verkaufen muss und Wasser, Strom,... abgestellt werden, da die Rechnung nicht bezahlt wurde.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
565129 Einträge in 6652 Threads, 12088 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 06.04.2020, 21:18
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum