schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Auffälligkeiten in Italien im November und Dezember? (Corona)

MDomi, Montag, 23. März 2020, 15:41 (vor 144 Tagen) @ Freyr

Hm, wir haben das auch gemutmaßt. Man kommt sich sehr dumm dabei vor.

Wir hatten das auf meiner Arbeit, wo einer nach dem anderen 1:1 die Symptome von Covid19 hatte im November bis Mitte-Ende Dezember. Das ging so schnell rum, wie ich es bisher noch bei nix gesehen habe. Erhöhte Temperaturen, Husten, Hals, keiner hatte Schnupfen. Natürlich ware wir alle dumm und sind arbeiten gekommen - sonst wäre der Laden wohl schon dicht gewesen. Ich war der letzte in der Kette. Zu Hause steckte ich dann meine schwangere Freundin an, die sich 4 Wochen bis zum Nabelbruch kaputt hustete und sonst nix hatte. Ich kenne auch Angina/Tonsillitis, Grippe und den grippalen Infekt. So war es diesmal nicht.

Wir sind alle keine Ärzte, haben aber schon Mutmaßungen angestellt, dass es gar nicht zum genannten Zeitpunkt in Wuhan zuerst aufgetreten sein muss.

Ich behaupte auch nicht, dass es das war, will nur die Auffälligkeit berichten. Da wir alle nachts arbeiten und meine Freundin nun Beschäftigungsverbot hat hatten wir wenig soziale Kontakte zum Anstecken. Eigentlich wäre ich sehr scharf auf einen Antikörpertest. Und wenn er mich nur widerlegt.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
614628 Einträge in 7212 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 15.08.2020, 04:19
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum