schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Die "Guten" haben viele schlimme Dinge getan, (Corona)

Will Kane @, Saarbrücken, Dienstag, 24. März 2020, 10:17 (vor 132 Tagen) @ Franke
bearbeitet von Will Kane, Dienstag, 24. März 2020, 10:26

Meldung gestern im Tagesspiegel: "China behauptet, Coronavirus könnte in USA entstanden sein"
tagesspiegel.de/politik/streit-der-weltmaechte-verschaerft-sich-china-behauptet-coronavirus-koennte-in-usa-entstanden-sein/25673224.html

Noch heißt es "könnte", in ein paar Wochen bis Monaten heißt es dann wohl "ist".


China vermutet es. Nord-Korea weiß es. Iran hat es schon immer gewusst. Und bald wird der UN-Sicherheitsrat über eine Resolution abstimmen, welche die USA scharf verurteilen und schwere Sanktionen gegen sie verhängen soll. Nur das Veto des US-Vertreters wird dies verhindern. Deutschland enthält sich.

die zu der Frage führen, was eigentlich noch gut an ihnen ist.


Jeder böse Diktator auf diesem Planeten kann Menschen foltern und ohne Anklage, Verhandlung und Urteil in seinen Kerkern verrotten lassen - und sagen: "Alle meine Untergebenen halten sich an US-amerikanische Standards."

Nun, die Frage nach Ethik und Moral war in meiner (zugegebenermaßen nicht als solche gekennzeichneten) ironischen Anmerkung nicht intendiert.

Es ist halt immer das gleiche Schwarze-Peter-Spiel, das von immer den gleichen Spielern gespielt wird. Von allen, in beide Richtungen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
610458 Einträge in 7172 Threads, 12186 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 03.08.2020, 11:38
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum