schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Auffälligkeiten in Italien im November und Dezember? (Corona)

Freyr @, Montag, 23. März 2020, 15:05 (vor 8 Tagen) @ frei13

Würde nur allzu gut in das chinesische Narrative passen, dass der Virus nicht aus China stammt. Wenn man sich die herrschenden Theorien zum Auftreten des Virus (Übertragung von Tieren auf Menschen) anschaut, dann könnte die Meldung zutreffen und der Ursprung gleichwohl China sein. Es wurde ja bereits mehrfach verdeutlicht, dass China das Aufkommen des Virus versuchte unter den Teppich zu kehren. Vielleicht ist der Virus also schon im vergangenen Jahr ausgebrochen und nach Italien gelangt.


Hoffentlich machen die Chinesen jetzt mal diese dreckigen Märkte dicht. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kamen viele der Viren (auch andere) von so viehmärkten.
Druck ausüben geht bei China nicht, aber die „Parteifreunde“ dort können ja richtig Druck auf die Bevölkerung ausüben und „keiner nimmt es Ihnen übel“.

Wenn man die Bilder des Marktes in Wuhan sieht, mit Tieren eingesperrt auf kleine Käfige, übereinander gestapelt, in zweifelhaften Haltungsbedingungen ist es auch abseits des Virus ganz gut wenn das zumindest reguliert wird oder am besten ganz verbannt wird.

(Und ja, ich weiß auch dass viele Schlachttierhaltungen und Transporte in Deutschland einen nur wütend machen können, die ab und zu aufgedeckt werden)

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
562892 Einträge in 6627 Threads, 12086 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 31.03.2020, 15:30
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum