schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Auffälligkeiten in Italien im November und Dezember? (Corona)

Micawber @, Sauerland, Montag, 23. März 2020, 16:09 (vor 137 Tagen) @ Thomas

Was ich persönlich interessant finde das china die ersten waren die es stark betrifft, danach kam der Iran und südtirol. Das sind die Epizentren des virus. Uber die Verbindung china und Norditalien wusste ich nicht. Aber warum der iran?


und warum Heinsberg


Der Fall Heinsberg ist doch recht bekannt. Die Karnevalssitzung, an der ein infiziertes Ehepaar teilgenommen hatte und auf der sich direkt wahrscheinlich dutzende weitere Personen ansteckten, die den Virus wiederum im Freundes- und Familienkreis weitergegeben haben etc. Gewissermaßen also das niederrheinische Pendant zu Ischgl, nur dass die Besucher hier aus der Nähe stammten und es kein internationales Publikum war.

Noch erfolgreicher bei der Ansteckung war die ominöse Patientin Nr. 31 in Südkorea, auf die ein großer Teil aller Infektionen des Landes zurückgeführt werden konnte.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
611948 Einträge in 7184 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 07.08.2020, 17:25
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum