schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Afrika (Corona)

Will Kane @, Saarbrücken, Dienstag, 24. März 2020, 11:38 (vor 11 Tagen) @ Freyr

Dann müsste/dürfte es aber noch in mehreren Teilen der Welt vorkommen?
Afrikanische Staaten, Malediven zB pflegen ja auch alle sehr enge Geschäftsbeziehungen zu China.


Nicht unbedingt. Afrika hatte schon erstaunlich wenig Sars und anderen Viren-Fälle, weshalb das jetzt nicht so überraschend ist.

Habe vor einigen Tagen einen plausiblen Artikel gelesen, dass in Afrika tatsachlich weniger Corona-Fälle gibt. Trotz unserer globalisierten Welt ist Afrika erstaunlich abgeschnitten. Nur 5 % des globalen Tourismus entfällt auf Afrika. (Chinesen noch weniger) Nur 16 % der chinesischen Arbeiter im Ausland sind in Afrika. (Davon ein großer Teil in Algerien)
Auch wenn man den medialen Eindruck hat dass halb Afrika China "gehört".

Durch diese Abseitigkeit hatten viele afrikanische Staaten eine großen zeitlichen Vorsprung. Man konnte also durch Handeln gleich weitere Fälle verhindern.

Heute Abend kommt auf arte um 22.40 h ein interessanter Bericht über afrikanische Migranten in China („Black China - Afrika träumt den chinesischen Traum“). In Ghuangzhou leben in der größten afrikanischen Gemeinde in China ca. 100.000 Afrikaner, sie auch zwischen ihrer Heimat und China mit dem Flugzeug pendeln.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
564316 Einträge in 6644 Threads, 12088 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 04.04.2020, 10:55
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum