schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Welchen Beitrag leisten eigentlich Vermieter? (Corona)

Donkstereo, Dortmund, Dienstag, 24. März 2020, 12:21 (vor 136 Tagen) @ Micawber

Als Teil einer Familie, die Ihren Hauptlebensunterhalt mit dem Vermieten von Wohnungen und Gewerberäumen bezieht, kann ich dir nur teilweise zustimmen.

Die "großen", wie Vonovia, die schon seit Jahren durch ihre Gier und Skandale dafür sorgen, dass kleinere Vermieter in die gleiche Schublade gesteckt werden, sollten in der Pflicht sein.

Für unsereins bedeuten unerwartet hohe Mietausfälle, dass laufende Kredite nicht bezahlt werden können, und die Häuser im schlimmsten Fall an die Gläubiger abgetreten werden müssen.
Dein Ansatz würde das "Sterben" der privaten Vermieter bedeuten, und wir wissen ja, wer schon gierig auf möglicherweise frei werdende günstige Immobilien schaut. (S.o.)

Viele private Vermieter, eingeschlossen uns, sind fair, bezahlen Renovierungen, und helfen unseren Mietern wo auch immer wir können.
Leider bedeutet ein nicht auf Profitgier abgerichtetes Vermieten aber auch, dass wir nicht die Rücklagen haben, um für gewisse Zeit, auf unsere Haupteinnahmequelle teilweise zu verzichten.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
611948 Einträge in 7184 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 07.08.2020, 17:24
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum