schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

All in und Jackpott (BVB)

bobschulz @, MS, Mittwoch, 06. November 2019, 12:44 (vor 7 Tagen) @ Didi

Aber dann muss er halt entweder mehr aus dem Foul machen (was halt leider branchenüblich ist) und mit offen Mund in den Rasen stürzen und liegen blieben, oder halt stehen bleiben.

Aber fallen um dann nach 3 Sekunden wieder aufzustehen, das überzeugt dann auch den VAR, dass "laufen lassen" die richtige Entscheidung war.

Was allerdings eher gegen die SR und die VAR als gegen Akanji spricht. Die Schiedsrichter wollen mit Respekt behandelt werden, sind aber oft nicht in der Lage, Fouls zu identifizieren, wenn sie nicht an "sterbenden Schwänen" passieren.
Und der VAR kann das Foul in der Torentstehung mMn auch im Nachhinein als solches bewerten und das Tor aberkennen. Aber von denen hat kaum einer aktiv selbst gespielt und kennt die Folgen von "leichten Kontakten" während man in einer Bewegung ist. Ja, Akanji sieht unglücklich aus und evtl. kann er stabiler stehen, aber die Schiebung beeinträchtigt ihn halt. Ob es als Foul gegeben werden muss ist halt die Frage: Von der Intensität eher nicht, von der Auswirkung her schon.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
497892 Einträge in 5900 Threads, 11890 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 13.11.2019, 05:16
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum