schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

zur Notenvergabe (BVB)

ram1966 @, Dortmund, Mittwoch, 06. November 2019, 09:33 (vor 8 Tagen) @ Foreveralone

Man kann es auch mal so langsam übertreiben. "Perfide" Alter....

Was sollen eigentlich junge Schüler sagen, die sich ständig mit einer Notenvergabe DIREKT auseinandersetzen müssen(und darüber hinaus über alles weitere entscheiden in ihrem Werdegang) oder wenn sonstige Produkte oder Dienstleistungen bewertet werden, wo Menschen hinter stecken?

Tut mir leid, aber ich sehe das so. Der zweite ist der erste Verlierer. Schlagzeilen, Benotungen und Kritiken von Laien bzw. Leuten, denen - wie schon vorher beschrieben- einfach entweder die Kompetenz dazu oder alles Hintergrundwissen fehlt, sind für mich einfach mehr als überflüssig.

Dennoch weiß ich natürlich, dass man dieses Rad, so wünschenswert es denn auch wäre, nicht mehr zurückdrehen wird.

Dafür ist einfach zu viel Geld im Spiel und die Empörung, wie z. B. nach Enkes Suizid von kurzer, unnachhaltiger Dauer.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
498049 Einträge in 5903 Threads, 11891 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.11.2019, 02:35
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum