schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Ganz verwegen- Hakimi als 9? (BVB)

moep @, Limburg, Mittwoch, 06. November 2019, 10:47 (vor 16 Tagen) @ rvnvon1909

Wie kommt man auf sowas? Der Bengel ist alles, aber kein 9er. Seine Qualität liegt darin, gegnerischen Spielern auf 3 Metern 5 abzunehmen, weil er unfassbar schnell in die Tiefe gehen kann. Dazu ist er fürs Hinterlaufen auf den Außen nicht wegzudenken. Man würde sich und ihn aller Stärken berauben, wenn man ihn ins Sturmzentrum setzt. Die Tore macht er doch nicht, weil er unglaublich gute Abschlussqualität à la Lewandowski besitzt, sondern weil er Wege geht, wozu nur die wenigsten im Stande sind.

Woher kommt eigentlich die Annahme, schnelle Spieler können nur dann ihre Stärke ausspielen, wenn sie zehn Mal und mehr pro Spiel 40m Sprints in die Tiefe machen? "Wie kommt man auf sowas"?

Gerade in den kurzen Antritten sind das doch die entscheiden cm, mit denen Mann jede noch so tiefe Abwehr knackt und hinter die IV kommt mit nem scharfen Ball auf 5m.

Dazu hat Hakimi natürlich gute Abschlussqualität3n, selbstverständlich.. Da sitzt nahezu jeder Abschluss eiskalt, kann mich kaum erinnern wann er mal blind den Keeper angeschossen hat oder der Ball im Block 82 landete..

Kurzum: ich würds mir gerne mal ansehen, kann die Ausgangsfrage also gut nachvollziehen, gerade weil wir keine besonderen Alternativen haben. Sowas nennt man übrigens Mut.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
499379 Einträge in 5930 Threads, 11896 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 22.11.2019, 11:40
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum