schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Tischtuch zwischen Hummels und Terzic ist zerschnitten (BVB)

herrNick, Mittwoch, 12.06.2024, 09:18 (vor 33 Tagen) @ Sleepy

Ich kann mir vorstellen, dass Mats für sich beschlossen hat, dass er seine restliche verbleibende Profi-Fußballzeit, welche maximal noch 1-2 Jahre andauern wird, in einem bestimmten, für ihn sportlich spannenden und attraktiven Umfeld verbringen will. Da könnten vermutlich beispielsweise Milan oder Juve in Betracht kommen, aber halt auch der BVB, dem er sehr verbunden ist. Mats kommt aber aus einer Zeit mit dem Verein, in dem der Fußball hier noch ein ganz anderer war und eben nicht der Terzic‘sche Ergebnisfussball, der keine größere eigene Offensiv-Fußballphilosphie kennt, sondern eher die jeweilige individuelle Anpassung an die Schwächen des Gegners (die der gegnerische Trainer in der Halbzeit zumeist dann korrigiert).

Inwiefern ist es bei Milan oder Juve sportlich spannender? Die beiden hatten dieses Jahr auch 19 bzw. 23 Punkte Rückstand. Milan hat in den letzten 20 Jahren 2 Meisterschaften gefeiert. Juve hat bis vor 5 Jahren die Liga völlig dominiert, seitdem spielen sie um einen CL Platz. Was daran jetzt der riesige Unterschied zu uns ist, sehe ich ehrlich gesagt nicht.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1287441 Einträge in 14091 Threads, 14011 registrierte Benutzer Forumszeit: 15.07.2024, 20:25
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln