schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Tischtuch zwischen Hummels und Terzic ist zerschnitten (BVB)

Gargamel09, Mittwoch, 12.06.2024, 09:03 (vor 33 Tagen) @ istar
bearbeitet von Gargamel09, Mittwoch, 12.06.2024, 09:07

Ich frage mich ernsthaft, wie man sich an diesem einen Spiel aus der Hinrunde(!) so hochziehen kann.
Wir haben dieses Spiel nichtmal verloren. Warum Hummels das nochmal ausgräbt, kann ich mir nur mit persönlichen Motiven erklären. Vielleicht möchte er einfach einen besseren Abgang haben als damals.

Hummels: "Ich habe mich in meiner Ehre gekränkt gefühlt, so in diesem Trikot auf dem Platz zu stehen. So unterwürfig, so fußballerisch unterlegen." Gegen den VfB und auch in Leverkusen habe sich der BVB "mit elf Mann am Sechzehner" barrikadiert.

Es waren 3 Spiele, 2 x Stuttgart und 1 x Leverkusen.

Er hätte auch was zum ersten Sieg in München seit zehn Jahren sagen können oder zum Rückspiel Leverkusen. Oder zum deutlich besseren Auftreten in der Rückrunde insgesamt.

Er bezieht sich auf die Hinrunde, die Verbesserung in der Rückrunde macht er doch an Sahin/Bender fest.

In der Rückrunde habe sich das Spiel der Dortmunder dann verbessert. Hier hob Hummels explizit die im Winter geholten Co-Trainer hervor: "Das liegt auch an den Co-Trainern Nuri Sahin und Sven Bender, die dann kamen."


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1287441 Einträge in 14091 Threads, 14011 registrierte Benutzer Forumszeit: 15.07.2024, 19:38
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln