schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Tischtuch zwischen Hummels und Terzic ist zerschnitten (BVB)

Unterhändler, Dienstag, 11.06.2024, 20:07 (vor 34 Tagen) @ Sascha

Es geht nicht um "schönes" Spiel, sondern um aktives Spiel. Es ist auch mental nicht einfach, plötzlich ganz tief zu stehen, den Gegner immer wieder angreifen zu lassen und auf ganz seltene Konter zu lauern. Natürlich können einige Mannschaften das. Aber die haben das geübt und sind darauf vorbereitet.

Vermutlich hat es auch deshalb in der CL besser geklappt mit einem Ansatz, der stark auf defensive Stabilität ausgerichtet war. Gegen Atletico und PSG fällt einem das leichter, diesen Ansatz zu akzeptieren, als gegen Teams, die man sonst immer deutlich hinter sich gelassen hat.

Man kann es an der Gegentor-Anzahl nicht unbedingt ablesen, aber defensiv hat sich einiges verbessert, vor allem die Konzentration und "unforced errors" wurden erheblich verbessert. Wieviel Jahre haben wir uns aufgeregt, dass die Spieler nicht wollen, nicht kämpfen und einfach lustlos agieren?

Jetzt ist (für mich) wieder Mentalität, Konzentration und Gier bei den Spielern vorhanden, das ist schon ein Verdienst von Terzic, wir haben den Fussball, den wir uns Jahre lange gewünscht haben. Nun ist dieses Fundament gelegt, jetzt sollte man in der kommenden Saison weiter an den Feinheiten, sprich offensiv-und spielbestimmenden Fussball arbeiten, diese Entwicklung traue ich Terzic zu und die Chance sollte er bekommen.

Und wie gesagt, nicht zu vergessen ist, dass wir trotz des z.T. miserablen Balls unter ihm jede Saison hautnah um einen Titel mitgespielt haben. Irgendwas muss er können, sonst wäre es nicht soweit gekommen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1287441 Einträge in 14091 Threads, 14011 registrierte Benutzer Forumszeit: 15.07.2024, 20:04
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln