schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Tägliches Curevac (Corona)

Ulrich @, Friday, 11.06.2021, 17:47 (vor 98 Tagen) @ Intertanked

EDIT: Interessant fänd ich auch, ob sich Curevac um Zulassungen in Japan, Südkorea, Neuseeland oder Australien bemüht, da dort die Impfkampagnen ja doch deutlich hinter Europa und Nordamerika hinterher hinken.


Nachvollziehbar. Insbesondere bei Japan und Südkorea verstehe ich nicht, wieso man nicht bereits frühzeitig in die Lizenzproduktion eingestiegen ist. Südkorea hat erst im letzten Monat Übereinkünfte mit Moderna und Novavax abgeschlossen, von Japan habe ich in der Hinsicht noch gar nichts gelesen.

Ist dann so der letzte Schuss. US-amerikanischen Markt verpasst, europäischen Markt verpasst und dass Biden der Welt 500 Millionen Dosen BioNTech/Pfizer schenkt, dürfte auch ein geschickter Schachzug sein, den Weltmarkt für andere mRNA-Impfstoffe klein zu halten.

Ich investier mal nicht in die Aktie.

Was Covid-19 angeht, so verpasst man wohl die Märkte in der Ersten Welt weitgehend. Und in der Zweiten und Dritten Welt hat man nur eine Chance, wenn man von der EU, etc. subventioniert wird. Dem Aktienkurs wird das mit Sicherheit nicht gut tun.

Allerdings weiß ich nicht, wie gut das Know How ist, was bei Curevac vorhanden ist. Und das nicht nur bei der Impfstoffentwicklung, sondern auch bei Krebsmedikamenten. Abschreiben würde ich das Unternehmen noch lange nicht.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion


826221 Einträge in 9252 Threads, 13086 registrierte Benutzer, 355 Benutzer online (23 registrierte, 332 Gäste) Forumszeit: 18.09.2021, 01:22
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung