schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Berechnung der 7-Tage-Inzidenz (Corona)

Raducanu @, Sassenberg, Dienstag, 08.06.2021, 16:09 (vor 140 Tagen) @ simie

Es kann lokal (gerade bei kleineren Städten) so sein, dass alle Coronatests in das selbe Labor gehen. Und wenn dieses am So nicht arbeitet kann das halt zu Verzerrungen führen. In WAF gehen zB. nahezu alle PCR Tests an das lokale Krankenhaus, wo dort dann ein Labor testet.

Schlechtester Fall:
Tests:
- 100 PCR Tests am Sa bis 12:00 Uhr. Diese gehen noch mit ins Labor und werden am selben Tag ausgewertet. Positivmeldung am Nachmittag ans Gesundheitsamt
- 100 PCR Tests am Sa ab 12:00 Uhr. Diese gehen erst am Mo. ins Labor.
- 75 PCR Tests am So. Diese gehen mit den Tests von Sa. am Mo. ins Labor.
- 75 PCR Tests am Mo. bis 12:00 Uhr. Diese gehen mit Tests von Sa Nachmittag/ So / Mo Vormittag ins Labor. Montag Nachmittag meldet dann das Labor die Tests vom Wochenende

Meldungen:
- Gesundheitsamt meldet am Samstag die Werte von Fr. Nachmittag
- Gesundheitsamt meldet am Sonntag gar nix, weil Wochenende
- Gesundheitsamt meldet am Montag die 10 Positiven Tests von Samstag Vormittag
- Gesundheitsamt meldet am Dienstag die Positiven Tests von Samstag Nachmittag, Sonntag und Montag Vormittag.

Nicht alle Labore / Ämter arbeiten So, aber wenn man sich die Zahlen anschaut, würde ich mal auf ~30-35% tippen. Ist nun der Montag auch noch ein Feiertag, wird die "Meldelücke" um ein Tag länger und du hast u.U. einen riesigen Sprung bei der Inzidenz drin.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


841421 Einträge in 9448 Threads, 13094 registrierte Benutzer, 265 Benutzer online (4 registrierte, 261 Gäste) Forumszeit: 27.10.2021, 02:27
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln