Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der Neuaufbau eines Teams (BVB)

Schleicheisen @, Anner Rur ohne "h", Montag, 16. April 2018, 12:01 (vor 93 Tagen) @ Kayldall

Warum sollten die guten entwicklungsfähigen Spieler sich das hier auch weiter antun, besonders wenn sie Angebote von besseren Vereinen bekommen. Wie du richtig schreibst, die anderen Spielern, die wir loswerden wollen, werden womöglich keinen Abnehmer finden.

Ist zwar ein bisschen Kaffeesatzleserei aber ich habe schon die Hoffnung dass der Reussche Vertragsverlängerung durchaus konkrete Maßnahmen zugrunde lagen= dass man schon sehr klare Vorstellung hat wie das Team 2019 oder 2020 aussehen wird.

Bei Dahoud stimme ich Dir vollkommen zu, der hat mir bei MG manchmal auch sehr gut gefallen, wenn nunmal jemand WIRKLICh mit ihm arbeiten würde so dass er auch noch was lernt könnte der für uns klasse werden weil er vielleicht so gut ist dass er in der BL sehr hilft aber nicht direkt von Manchester weg gekauft wird...

Bei Phillip hätte ich eine ähnliche Hoffnung und wenn Pulisic noch so ein paar Jahre bei uns wäre fänd ich es klasse.

Zum Rest des KAders kann man doch nur sagen "there is permanence in change"- ich kann deswegen von dem nächsten "Umbruchjahr" kaum noch lesen, wenn ich meine persönliche Zeitrechnung ansetze wird das dann das fünfte Umbruchjahr in Folge :-)

Und wenn wir diesen merkwürdigen Park ein paar JAhre haben durchfüttern können wird das mit ein paar anderen mehr oder weniger verdineten SPielern sicherlich auch noch gehen...

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
329410 Einträge in 3628 Threads, 11366 angemeldete Benutzer, 191 Benutzer online (20 angemeldete, 171 Gäste) Forums-Zeit: 19.07.2018, 00:15
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum