schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der Derbyniederlage-Analysethread (BVB)

RE_LordVader @, Dortmund, Montag, 16. April 2018, 08:27 (vor 490 Tagen) @ Sascha

Ja aber das ist doch die logische Konsequenz wenn man nur selbstbezogene Supertechniker holt (oder die man dafür hält) und technisch vielleicht schlechtere aber mannschattsdienliche Spieler gehen lässt (oder gar nicht holt), weil sie "für unsere Ansprüche nicht gut genug sind".
Und das ist ja nicht nur die gelebte Personalpolitik, sondern wird von vielen (zumindest gefühlt: Der Mehrheit) Fans so gefordert. (Neven und vorher Kuba, ja sie waren als sie gegangen wurden technisch nicht mehr auf dem angepeiltem Niveau... hätten aber meiner Meinung nach die Mannschaft ganz anders zusammengehalten)

Die Spieler, die Supertechnik und mannschaftsdienliche Übersicht vereinen sind rar gesäht und auf dem Niveau, dass der BVB anpeilt auch nicht bezahlbar, bzw nach einem Jahr weggekauft.

Ich befürchte, dass wir die nächsten Jahren ähnliches sehen werden, auch wenn ein "Trainer mit einem Plan" vielleicht für eine Halb- oder gar eine ganze Saison das abmildern kann... spätestens in der zweiten sind dann wieder die stärksten Säulen auf dem Abmarsch, weil "zu gut für den BVB°

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
463154 Einträge in 5494 Threads, 11737 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 19.08.2019, 20:38
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum