Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Stöger war bei mir schon unten durch nachdem er Bartra den Stuhl vor die Tür gesetzt hat (BVB)

hanno29 @, berlin, Sonntag, 15. April 2018, 19:00 (vor 216 Tagen) @ DerJungeMitDemBall

Bartra wollte erst weg nachdem Stöger ihn öffentlich an den Pranger gestellt hat und meinte das es eine Gefahr wäre ihn in der Abwehr spielen zu lassen.
Man sollte schon die zeitlichen Abfolgen kennen bevor man mitredet.


Glaube ich eher nicht.


Dann führe dir noch mal vor Augen, wie sich Bartra geäußert hat, zu stöger und seinen Vorgängern.
Natürlich kann man sagen, der sagt das nur, um nicht als Weichei dazustehen, aber interpretieren kann man viel, nur gesagt wurde etwas anderes


Ich glaube, es war exakt genau so, wie du es beschrieben hast. Bartra gibt einen Einblick in sein Seelenleben vor Gericht. Kurz danach rudert er per Social Media zurück, er wäre da falsch zitiert worden. Dann der angebliche Wechselgrund, weil Stöger ihn nicht berücksichtigen würde. Wenn du eins und eins zusammenzählst, dann war das einfach ein gefundenes Fressen für Bartra. Ich nehme es ihm nicht übel, denn im Fußball darfst du keine Schwäche zeigen. Aber es spricht mMn schlicht mehr dafür, dass er einfach eine Raumänderung benötigte. Verständlicherweise.

Vielleicht äußert er sich ja wie per Mertesacker mal dazu, wenn seinen Karriere vorbei ist. Jetzt kann sich jeder sein Teil denken und ob man falsch liegt, erfahren wir vllt. in 9 Jahren.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
369545 Einträge in 4228 Threads, 11444 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 17.11.2018, 15:46
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum