schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Anschlag auf Synagoge in Halle / Sachsen-Anhalt (Sonstiges)

Ulrich @, Freitag, 11. Oktober 2019, 07:29 (vor 56 Tagen) @ markus93

Die Rechtssysteme wie Z.B die USA zeigen ja auch wie hervorragend das funktioniert.
Sicher hat dies auch andere Gründe die vor allem im sozialsystem zu suchen sind, aber die Gewalt im Knast selbst ist da schon enorm, weil die Insassen eben nichts mehr zu verlieren haben.
Zudem sollte auch klar sein, dass ein in Deutschland lebenslänglich verurteilter nicht ohne weiteres nach 15 Jahren rauskommt. Potenziell sitzt dieser eben auch den Rest seines Lebens und damit meine ich nicht nur den, der bei Haftantritt schon so alt ist, dass er mit einem Bein schon in der Kiste steht.

Ich meine, die durchschnittliche Haftdauer bei Lebenslang liegt so um die 19, 20 Jahre. Das ganze kann aber sehr stark differieren. Liegt ganz an den Taten und an den Tätern. Die 15 Jahre sind der früheste Zeitpunkt zu dem ein Verurteilter eine Haftentlassung beantragen kann. Falls im Urteil eine besondere Schwere der Schuld festgestellt wird, dann verschiebt sich das ganze nach hinten. Wie lange genau, das wird recht spät festgelegt.

So eine Haftstrafe wird von den meisten Menschen auch keineswegs einfach so weg gesteckt. Ich meine, es war Thomas Fischer der vor einiger Zeit geschrieben hat, vielfach seien Menschen nach einem Jahrzehnt im Gefängnis "gebrochen".

Der Täter von Halle jedenfalls wird aller Wahrscheinlichkeit sehr lange in Haft bleiben. Deutlich länger als zwanzig Jahre.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
507102 Einträge in 6007 Threads, 11926 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 06.12.2019, 09:15
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum