schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Anschlag auf Synagoge in Halle / Sachsen-Anhalt (Sonstiges)

Andypsilon @, Kiel, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 12:47 (vor 57 Tagen) @ dozer

Grundsätzlich ist es schlimm, dass so etwas passiert, aber und das ist kein relativierendes aber, ich finde es nicht gut, wenn man Täter kategorisiert.

Eine solche Tat ist Menschenverachtend. Punkt!

Ob dies aus Hass gegenüber Religionen, Hass gegen Ausländer oder warum auch immer geschieht sollte keine Rolle spielen.

Kaum passiert etwas schlimmes in der Welt, schon ist es aus einem bestimmten Grund und man solidarisiert sich mit der jeweiligen Opfergruppe.

Kann auch sein, dass ich das falsch sehe...

Ich glaube das tust Du. Wenn Dir Deine Bude abfackelt wird danach auch nachgeforscht was passiert ist, gabs einen Kurzschluss, beim Rauchen eingeschlafen, Friteuse Feuer gefangen usw.. Das ändert nichts an der Konsequenz, Deine Bude bleibt abgefackelt, macht aber erklärbar was wie passiert ist. Informationen, die Du als Geschädigter gerne hättest und die Dir eventuell zukünftig weiterhelfen.

Um sowas wie das, was da gestern passiert ist, erklärbar zu machen muss einfach genau darauf geschaut werden, welche Motivation dahinter steckt und wie diese entstanden ist. Bestenfalls kann man mit diesen Erkenntnissen weiteres Unheil verhindern, mindestens aber hilft es bei der Einordnung und bringt Klarheit darüber, warum jemand derart menschenverachtend das tun kann was dieses Arschloch getan hat.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
507121 Einträge in 6007 Threads, 11926 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 06.12.2019, 10:11
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum