schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Anschlag auf Synagoge in Halle / Sachsen-Anhalt (Sonstiges)

Ulrich @, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 17:12 (vor 33 Tagen) @ Thomas

Todesstrafe. Erster Affekt, in solchen Fällen, Ja!. Zweiter Gedanke. Eine Strafe, die zum Tode führt, trifft einen solchen Menschen nicht. Als er morgens losgezogen ist, hat er damit rechnen müssen, dass er nicht wieder lebend nach Hause kommt.
Generell macht die Todesstrafe keine bessere Welt. Sie verhindert nicht solche Taten, sie hat keinen abschreckenden Effekt.

Der demokratische Rechtsstaat hat nicht das Recht, seinerseits zu töten. Und auch eine wirklich auf jeden Fall "lebenslange" Freiheitsstrafe verstößt gegen grundlegende Menschenrechte.

Aber der Täter von Halle wird allem menschlichen Ermessen nach sehr lange im Gefängnis bleiben. Eine Verurteilung zu lebenslanger Haft bei gleichzeitiger Feststellung der besonderen Schwere der Schuld scheint mir so gut wie sicher.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
497811 Einträge in 5900 Threads, 11889 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.11.2019, 14:47
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum