schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Anschlag auf Synagoge in Halle / Sachsen-Anhalt (Sonstiges)

simie, Krefeld, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 18:13 (vor 57 Tagen) @ Frankonius
bearbeitet von simie, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 18:17

Erst einmal bedeutet Lebenslang eben nicht eine Haftentlassung nach 15 Jahren, sondern nur, dass nach 15 Jahren erstmalig geprüft wird, ob eine Entlassung auf Bewährung möglich ist. In den meisten Fällen wird diese nicht nach 15 Jahren gewährt, sondern erst deutlich später.
Dann ist Sicherungsverwahrung nicht Teil der Strafe, sondern darf nur verhängt werden, wenn von einem Täter auch nach Verbüssung der Strafe eine Gefahr ausgeht.
Daher ist die Verhängung von Sicherungsverwahrung bei einer lebenslangen Strafe auch etwas umstritten, da eine Entlassung auf Bewährung bei Lebenslangen eh voraussetzt, dass keine Gefahr mehr von dem Verurteilten ausgeht.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
507097 Einträge in 6007 Threads, 11926 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 06.12.2019, 08:48
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum