schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Anschlag auf Synagoge in Halle / Sachsen-Anhalt (Sonstiges)

Thomas ⌂ @, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 14:42 (vor 57 Tagen) @ Ulrich

Du bist zur falschen Zeit am falschen Ort.

Du bist eine Einwohnerin der Stadt und gehst spazieren. Wie ein Mensch vom MDR berichtet, war die Person bekannt, wenn es darum ging, sich Autogramme von Persönlichkeiten zu holen, wenn diese in der Stadt und/oder im Sender waren. Sie war von sehen her bekannt. Von hinten erschossen.

Du bist ein Handwerker und isst in Deiner Mittagspause in einem Imbiss. Mehr willst Du nicht. Du willst dann Deine Arbeit beenden und dann nach Hause. Mehr nicht. Eigentlich nicht viel verlangt.

Der Mörder hat nicht nur zwei Menschenleben völlig sinnlos ausgelöscht, sondern auch leid über viele weitere Menschen gebracht. Er hat Familie, Verwandte und Freunde in tiefes Unglück gestürzt.

Todesstrafe. Erster Affekt, in solchen Fällen, Ja!. Zweiter Gedanke. Eine Strafe, die zum Tode führt, trifft einen solchen Menschen nicht. Als er morgens losgezogen ist, hat er damit rechnen müssen, dass er nicht wieder lebend nach Hause kommt.
Generell macht die Todesstrafe keine bessere Welt. Sie verhindert nicht solche Taten, sie hat keinen abschreckenden Effekt.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
507097 Einträge in 6007 Threads, 11926 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 06.12.2019, 08:49
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum