schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Trotzdem weniger als in Deutschland (Corona)

Ulrich @, Donnerstag, 30. Juli 2020, 21:20 (vor 9 Tagen) @ MirkoWSG Eintrag verschoben durch CHS

Da steht aber auch an jeder Supermarktkasse jemand, der dir die Einkäufe in Tüten packt.
Der Lohn von Servicekräften wie Kellnern usw, setzt sich in den USA vor allem aus Trinkgeldern zusammen, dementsprechend ist hire & fire dort in vielen Bereichen absolut üblich.

Grundsätzlich richtig. Allerdings gibt es in einigen Bundesstaaten mittlerweile halbwegs ausreichende Mindestlöhne. Das aber wohl eher die Ausnahme.


Deutschland hat da glücklicherweise ganz andere arbeitsrechtliche Maßstäbe und ist viel mehr auf Effizienz getrimmt.

Das ist sicherlich richtig. Zudem sind in den USA die Krankenversicherungen entweder über die (in manchen Branchen obligatorische) Gewerkschaft oder den Arbeitgeber an den Job gebunden. Kein Arbeitsplatz heißt dann automatisch, man verliert auch die Krankenversicherung. Und das ist dann fatal.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
612206 Einträge in 7188 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 08.08.2020, 17:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum