schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Trump empfiehlt dubiose Wunderheilerin (Corona)

Ulrich @, Donnerstag, 30. Juli 2020, 12:52 (vor 13 Tagen) @ Dimas87 Eintrag verschoben durch CHS

So unterschiedlich können Auffassungen sein. Ich bevorzuge den Ausdruck "die verantwortungsvollen vier Staaten".


Aus einer rein wirtschaftlichen Perspektive magst das sogar stimmen. Allerdings haben in der Folge der Finanzkrise gesehen, wie viel Hass in den betroffenen Länder durch die Troika entstanden ist.

Man hätte in Folge der Corona-Krise jetzt durch Geldgeschenke, die an keine Bedingungen geknüpft sind, viel Vertrauen in die EU zurückgewinnen können. Klar erkauft man sich das teuer, allerdings sind wir in Deutschland und Frankreich auch extrem von einem vereinigten Europa abhängig, wenn wir den eigenen Status und Wohlstand auch nur annähernd erhalten wollen. Merkel und Macron haben das erkannt.

Dass Kurz und Co lieber auf kurzfristigen Applaus daheim setzen, anstatt auf eine gemeinsame Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Krise auf europäischer Ebene halte ich für extrem kurzsichtig. Gerade die kleineren Länder wie Österreich und die Niederlande sind noch viel mehr von einem starken Europa abhängig.

Genau das ist der Punkt. Kurz und Co. setzen dem südeuropäischen Populismus einen nordwesteuropäischen Populismus entgegen. Und so hoffen sie, sich gegenseitig zu pushen. Allerdings scheint die Rechnung zumindest im Fall von Italien aktuell nicht aufgegangen zu sein. Salvinis Stern sinkt deutlich, Conte hingegen hat sich von den Fünf Sternen emanzipiert und deutlich an Gewicht gewonnen.

Zudem vergessen die Menschen in Italien hoffentlich nicht, dass die Lega die Pandemie zu Beginn befeuert hat, indem sie ältere Menschen mit leichteren Symptomen nicht in Krankenhäuser, sondern in Altersheime verlegen ließ. Und dass der Schwager des Lega-Gouverneurs der Lombardei in der Krise versucht hat, sich die Taschen voll zu stopfen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
613344 Einträge in 7202 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.08.2020, 11:56
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum