Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

[Politik] Hartz IV: Lebt ihr noch oder seid ihr schon arm? (Sonstiges)

Alones @, Budapest, Dienstag, 13. März 2018, 17:32 (vor 222 Tagen) @ Voomy

Die Menschen in Osteuropa zahlen dafür auch nur einen Bruchteil dessen, was sie in Deutschland bezahlen würden. Was den Menschen in Osteuropa durchaus klar ist. In Rumänien, der Slowakei und Bulgarien gehen sie nicht auf die Straße, weil sie sich von westlichen Unternehmen ausgebeutet fühlen, sondern weil sie genau wissen, dass ihr staatliches Vorankommen von ihren korrupten Regierungen verhindert wird.

Lebensmittel sind in Osteuropa kaum billiger als in Deutschland. Oftmals bekommt sogar für den gleichen Preis eine schlechtere Qualität. Bei uns hat man sich über den sogenannten Nutella-Gipfel lustig gemacht, frei nach dem Motto "Was wollen die blöden Osteuropäer jetzt schon wieder?", aber das hatte tatsächlich einen realen Hintergrund. Und auch was die Mieten angeht, kann man das pauschal so nicht sagen. Klar, wenn du irgendwo auf dem Land wohnst, mag das schon stimmen. Aber wer glaubt, dass die Mieten in Warschau, Prag und Budapest billig sind, weiß nicht wovon er spricht. Trotzdem verdienen die Menschen in der Regel viel weniger als in Westeuropa. Selbst, wenn sie für ein Unternehmen aus Westeuropa arbeiten. Man muss sicherlich auch noch über Steuern reden, aber es geht um das grundsätzliche Problem, dass sich viele Menschen in Osteuropa verarscht und ausgebeutet fühlen. Deshalb kann ich auch von vielen die Antihaltung in der Flüchtlingsfrage nachvollziehen.

Und wo sollen diese seriösen Stimmen aus dem Silicon Valley sein, die ein BGE nach dem Modell fordern, das hier in Deutschland immer wieder eingebracht wird?

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/die-digital-debatte/...

Wie das BGE aussehen soll, darüber kann man ja streiten. Aber grundsätzlich gehen die Überlegungen in dieselbe Richtung.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
358870 Einträge in 4083 Threads, 11404 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 22.10.2018, 02:03
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum