Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Gedankenexperiment (Sonstiges)

Thomas ⌂ @, Dienstag, 13. März 2018, 16:10 (vor 159 Tagen) @ patrahn

Frage: scheitert das Grundeinkommen nicht eventuell schon daran, dass wenn es zu attraktiv wäre nicht arbeiten zu gehen keiner mehr arbeitet der die Summen erwirtschaftet, die dann wieder für das Grundeinkommen genutzt werden?

Gerade deshalb DARF eine Sozialleistung einen bestimmten Wert nicht überschreiten. Eine Arbeit MUSS 100x attraktiver sein als ein Grundeinkommen zu beziehen.

Es wird immer Leute geben, die sagen, dass Ihnen 1000 Euro nicht reichen. Man möchte in Bewegung sein, etwas verändern, gestalten und dann aber auch einen gewissen Lebensstandard haben, der mit 1000 Euro nicht möglich wäre. Zudem heisst es ja nicht Grundeinkommen ODER Arbeit, also der Neidfaktor "der sitzt für das gleiche Geld, das ich verdiene auf der Couch" fällt weg, weil man eben auch diesen Betrag in der Tasche hat.
Oder stell Dir jemanden vor, dem es Spaß macht ehrenamtlich zu arbeiten. Leider muss er aber auch noch was verdienen, weil er sonst vor lauter Ehrenamt keine Einnahmen hat. Auch das würde vieles einfacher machen.
Ein BGE würde vieles verändern, aber das auch mehr Ebenen, als wir uns heute hier in einer solchen Diskussion vorstellen könnten.
Stell Dir zum Schluss vor, wie viele Kapazitäten die Gerichte frei hätten, wenn die ganzen Klagen gegen H4 plötzlich nichtig wären.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
338285 Einträge in 3769 Threads, 11379 angemeldete Benutzer, 183 Benutzer online (27 angemeldete, 156 Gäste) Forums-Zeit: 19.08.2018, 21:24
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum