schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Gedankenexperiment (Sonstiges)

ener, Dienstag, 13. März 2018, 16:04 (vor 407 Tagen) @ patrahn

Frage: scheitert das Grundeinkommen nicht eventuell schon daran, dass wenn es zu attraktiv wäre nicht arbeiten zu gehen keiner mehr arbeitet der die Summen erwirtschaftet, die dann wieder für das Grundeinkommen genutzt werden?

Gerade deshalb DARF eine Sozialleistung einen bestimmten Wert nicht überschreiten. Eine Arbeit MUSS 100x attraktiver sein als ein Grundeinkommen zu beziehen.

Das ist doch jetzt auch nicht 100x attraktiver. Wenn ich 39 Stunden die Woche zum Mindestlohn arbeiten gehe, und netto bei gerade einmal 1.032,88 € lande, dann ist der Hartz 4 Satz auch nicht mehr weit davon entfernt. Klar, bei einer Familie mit Kindern sieht das alles wieder anders aus. Aber für so einen Lohn ist es doch klar, dass man dann eher nicht arbeiten möchte.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
422304 Einträge in 4970 Threads, 11609 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 24.04.2019, 07:55
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum