Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

3 Euro fürs Essen (Sonstiges)

Fluegelflitzer @, Göttingen, Dienstag, 13. März 2018, 16:04 (vor 101 Tagen) @ DerJungeMitDemBall

Ich würde auch behaupten, dass ein Erwachsener sich nicht für knapp unter 5 Euro am Tag halbwegs gesund ernähren kann, aber da hat die Nudeln- und Discounterhackfleischfraktion erfahrungsgemäß immer eine andere Meinung.


Mich hatte es für eine Weile direkt nach dem Studium getroffen. Insofern stimme ich Dir zu: Du kannst dich davon ernähren, aber gesund und bewusst sicherlich nicht. Durch das knappe Studienbudget war ich aber glücklicherweise hinsichtlich des Einkaufs "trainiert".

Ja, dass Studium ist teilweise schon ganz gutes Survivaltraining ;) Als bei mir klar war, dass ich nach dem Master nicht sofort nahtlos anschließen kann, habe ich lieber noch ein Jahr Studiengebühren gezahlt, um weiter als Werksstudent arbeiten zu können(plus Wohngeld). Dadurch hatte ich genug zum vernünftigen Leben, konnte selbst bestimmen, was ich genau mache und musste mich nicht mit ekligen Leuten vom Amt rumschlagen.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
319975 Einträge in 3524 Threads, 11346 angemeldete Benutzer, 141 Benutzer online (33 angemeldete, 108 Gäste) Forums-Zeit: 22.06.2018, 09:09
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum