schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Dickel vs. Frings (BVB)

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 11. Juli 2019, 12:29 (vor 12 Tagen) @ bambam191279

Letztendlich war Frings auch ein Angestellter des BVB und ich finde, da kann man gegenüber seinen Arbeitskollegen auch ein gewisses Maß an Empathie erwarten. Natürlich hätte es real rein gar nichts geändert, wenn er nicht den Hummer, sondern einen Nissan Micra genommen hätte - aber manchmal sind auch Symbole wichtig.


Klar. Das sehe ich ähnlich.
Wobei ich auch denke dass sich gerade ein Großteil der Profiabteilung zuweilen nicht als "Arbeitskollegen" in Bezug zu den anderen Angestellten sieht, bzw. gesehen hat ....

Aber genau das sollte man ihnen begreiflich machen. Das sie alle zusammen auch dafür sorgen, dass am Ende des Monats horrende Beträge auf ihr Konto fließen und dass sie einpacken könnten, wenn da nicht jemand ihre Flüge für internationale Spiele buchen, die Gehälter überweisen, oder ihnen ihre Arbeitskleidung bereitstellen würde.

Da bricht man sich dann auch keinen Zacken aus der Krone, wenn man mal ein bisschen Interesse zeigt und den Leuten bedeutet, dass man ihre Arbeit wertschätzt und man gewissermaßen zusammen im Boot sitzt.

Bei manchen der Herren Profis solls ja schon an so einfachen Dingen wie eine einfache Begrüßung zum "Fußvolk" hapern...

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
453856 Einträge in 5368 Threads, 11704 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.07.2019, 22:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum