schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Autos - BVB Spieler heute - Verantwortung (BVB)

Taifun @, Wolnzach, Donnerstag, 11. Juli 2019, 07:21 (vor 135 Tagen) @ mcprivat

Ja, die Jungs haben so unfassbar viel Geld und sind halt in einem Alter in dem viele PS als "Boah, geil" dargestellt sind. Das ist heute immer noch so. Wird sich als Trend vielleicht mal ändern, aber aktuell ist das so.

Wichtiger aus meiner Sicht ist aber, dass man mit solchen PS-Monstern trotzdem normal fahren kann und das auch tun sollte. Und normal fahren ist für mich als Vielfahrer durchaus nicht langsam. Ich fahre auf freier Bahn mit Firmenwagen oder Leihwagen auch gerne 220. Allerdings bin ich zu 90% mit 110 auf der AB unterwegs.

Schlimmer als die PS-Monster finde ich den SUV-Wahnsinn in Deutschland und wahrscheinlich auf der ganzen Welt. 33% der Neuwagen sind SUV. Wozu braucht man diese fetten und hohen Karren? Um das Kind in den Kindergarten zu bringen oder beim Rewe einzukaufen?

Wenn die hier im Forum lesenden auf diese dicken Karren verzichten würden und wieder normale Autos wie Golf/Passat/A4/A6 etc. fahren würden, dann wäre der Welt mehr geholfen, als wenn die BVB-Spieler statt einer C-Klasse im AMG-Kleid einen C300 fahren würden.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
500709 Einträge in 5933 Threads, 11902 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.11.2019, 00:26
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum