schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Autos - BVB Spieler heute - Verantwortung (BVB)

OliJ @, BV, Mittwoch, 10. Juli 2019, 23:42 (vor 12 Tagen) @ borussenglobe

Das ist eine sehr weiche Formulierung im Gesetz.
Wenn dort ein Bußgeld ausgesprochen wird und es erfolgt ein Widerspruch, werden solche "Vergehen" zum großen Teil gleich eingestellt.

Das es sinnvoll ist die rechte Spur zu benutzen - jo.
Das Owis oder Bußgeldverfahren aber in schöner Regelmäßigkeit bei Widersprüchen eingestellt werden - ebenso jo.
Die Argumente sind ja da sehr vielfältig.

Bzgl. Rechtsfahrgebot herrscht halt oft die Meinung "rechts ist frei - los rüber".
Das ist halt nicht so.

Und zum ADAC...da sag ich lieber nix. Hab jahrelang beruflich mit denen etwas zu tun gehabt.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
453636 Einträge in 5365 Threads, 11704 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.07.2019, 09:46
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum