schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Gehaltsgefüge beim BVB (BVB)

Gazelle @, Dienstag, 30. Juni 2020, 10:38 (vor 120 Tagen) @ Sascha

Ein Spieler sollte (optimalerweise) nach seinem sportlichen Wert bezahlt werden unabhängig welchen Alters.

Stimme ich zu. Obwohl man sich auch etwas am Wiederverkaufswert orientieren sollte.

Junge Spieler sind da allerdings auch starken Schwankungen unterlegen.

Ja und? Er hat trotz dieser Schwankungen wahnsinnige Scorerwerte.

Und wenn man sich Sanchos Spielweise und Leistungen gegen die namhaften Gegner anschaut und Aktionen sieht wie der Versuch, am eigenen Strafraum auswärts in München gegen drei Bayernspieler ins Dribbling zu gehen, dann muss man einfach zu dem Schluss kommen, dass die Reife für die Gehaltsspitze fehlt.

Dann kann man sich aber auch angucken, wie er gegen die selbe Mannschaft letztes Jahr Ribery am gegnerischen Strafraum den Ball abjagt und dann den Siegtreffer einleitet. Und wenn man behauptet, Sancho fehle die Reife für die Gehaltsspitze, dann muss man auch sagen, dass Reus der Körper für die Gehaltsspitze fehlt.

Sollte man Sancho mit einem Gehalt von 15 Mios auch nur ein Jahr länger hier halten können, sollte man das machen und sich nicht von so abstrakten Ideen wie Reife leiten lassen, sondern am sportlichen Wert orientieren und dem zu erzielenden Verkaufswert.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
643061 Einträge in 7597 Threads, 12212 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 28.10.2020, 09:48
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum