schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Corona-Pandemie: BVB rechnet mit Verlust bis zu 45 Millionen Euro (BVB)

krayzie09 @, Düsseldorf, Montag, 29. Juni 2020, 16:30 (vor 94 Tagen) @ Carpzov

Ja der BVB hat als Zuschauerkrösus die größte A-Karte in der Hinsicht.

Nicht unbedingt.. war es nicht so, dass wir deutlich weniger Logen als andere Clubs (mit neueren "Arenen") und somit auch geringere Einnahmen haben? Ok, durch die erfolgreiche letzte Dekade sind Logen bei uns wahrscheinlich weitaus begehrter und teurer geworden, beim HSV hingegen müssen sie jetzt wohl verramscht werden.. ;)
Aber Bayern nimmt durch die vielen Logen wahrscheinlich mehr ein und hat da dann dementsprechend auch einen größeren Verlust..

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
631216 Einträge in 7447 Threads, 12181 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 02.10.2020, 00:00
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum