schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Borussia Dortmund gibt Ausblick auf die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019/2020 (BVB)

Vati Morgana, Berlin, Montag, 29. Juni 2020, 14:58 (vor 91 Tagen) @ CHS

Liegt aber auch daran, dass es bedenklich ist bei einem solch hohen Umsatz operativ kein Geld zu erwirtschaften. Anstatt den Kader klein und flexibel zu halten, holt man jede Saison Minimum sieben externe Spieler dazu - und das sind nicht ausnahmslos potentielle Toptalente und Starspieler.
Damit hält man die laufenden Kaderkosten am Limit und finanziert eigene Transfers über Verkäufe dagegen. Eine Politik, die sich angesichts guter Verkäufe in der Vergangenheit durchaus rechnet, aber schon irgendwo absurd erscheint angesichts des offensichtlichen finanziellen Vorsprungs gegenüber fast allen anderen Bundesligisten.

Aber bei den horrenden Beratergebühren wissen wir auch wo das viele Geld versickert...

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
629407 Einträge in 7431 Threads, 12181 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 29.09.2020, 02:05
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum