Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Julian Nagelsmann 2019 zum BVB? Wer überbrückt bis dahin? (BVB)

Alones @, Budapest, Montag, 16. April 2018, 18:49 (vor 218 Tagen) @ Alex

Favre wäre nicht der richtige für einen Neuanfang.
Diese Emotionen, die Euphorie, das taktische System, welches zu uns passt, bekommst du mit Favre eher nicht.

Emotionen schön und gut. Aber in erster Linie sollte ein Trainer gute Arbeit leisten. Und Favre hat bei jedem seiner Vereine geliefert. Gladbach hat er u.a. von der Relegation in die CL geführt. Nicht umsonst schwärmt ein Reus noch heute von seiner damaligen Zeit mit Favre. Denn Favre steht auch durchaus für attraktiven Fußball und Spielkultur.

Sicherheiten gibt es im Fußball nie. Aber ich halte die Wahrscheinlichkeit für sehr hoch, dass wir mit Favre für 2-3 Jahre Ruhe auf der Trainerposition hätten. Es wäre auch das erste Mal, dass er bei einem Spitzenclub anheuert (zumindest auf dem Papier sind wir daS). Wenn ihm vllt. noch ein paar Transferwünsche erfüllt werden (bei Nizza laufen durchaus ein paar interessante Spieler rum), könnte das sogar richtig gut werden.

Nagelsmann ist noch sehr jung. Der soll mal noch ein paar Jahre in Hoffenheim bleiben.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
370265 Einträge in 4238 Threads, 11446 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.11.2018, 21:01
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum