Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der "Umbruch" (BVB)

Renitent @, Dorstfeld, Montag, 16. April 2018, 16:21 (vor 188 Tagen) @ Prof.Brinkmann

Witzige Block5 FIFA Manager Denke hier.

Erstmal haben die Spieler einen Vertrag und wir sind hier nicht auf dem Sklavenmarkt. Wie stellt man sich das vor, Zorc geht in die Kabine und so: "Du, Du, Du und Du, Ihr könnt jetzt Euren Spind leer machen, Ihr werdet verkauft!"

Dann: Wer kauft denn Bitteschön Rode zB ? Oder warum sollte Schüü oder Götze wechseln wollen, die verdienen schließlich gut ? Und auch da, denkt Ihr ernsthaft da stehen im Sommer die Klubs Schlange und veranstalten ein Wettbieten ?

Wenn ich hier was von "150 Millionen Transfererlöse sollten drin sein im Sommer!" muss ich echt herzhaft lachen, außer Pulisic gibts doch eigentlich kein "Tafelsilber" mehr und ich wäre bereit einen Deckel zu wetten dass der nicht mehr als 35 Millionen plus Prämien bringt - nicht jeder Spieler hier wird Dembele Ablösen bringen, das war einzig dem Neymar Wahnsinn geschuldet.

Am Ende sieht es so aus: Man wird nächstes Jahr seeeeehr viele Spieler des aktuellen Kaders auch weiterhin in Schwarzgelb sehen plus die üblichen Auffrischungen und das alles möglicherweise mit einem neuen Trainer. Und sollte man diese Jahr tatsächlich noch die CL verbaseln wirds richtig lustig bei dem aufgeblähten extrem teuren Kader.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
358756 Einträge in 4082 Threads, 11404 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 21.10.2018, 16:08
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum