schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Klopp ist aber nicht unser Trainer (BVB)

Alones @, Budapest, Montag, 11. November 2019, 14:31 (vor 25 Tagen) @ Freyr

bei aller Wut. Das klingt eher wie Frust von dir als eine tatsächliche, sachliche Analyse. Es hilft doch nicht jetzt hier mega krass zu übertreiben.

Die fast exakt gleiche Mannschaft lief letzte Saison 2 Punkte hinter dem Meister ein. Zig Spiele wurden gedreht (Moral). Genau die richtigen Spieler wurden verpflichtet wie Witsel (zahlreiche Spieler gehörten zu den besten der Liga wie Sancho, Reus, Bürki) oder passten genau ins Profil wie Delaney.

charakterlichen Kackbratzen


naja, Disziplinlosigkeiten ist das eine. Sancho hat aber nun keine Straftaten begangen, hat Fans beleidigt oder ähnliches.

Natürlich bin ich frustiert. Daraus mache ich auch gar kein Geheimnis. Wir stehen jetzt wieder ganz genau da, wo wir auch schon vor der Favre-Verpflichtung standen. Wir haben eine Mannschaft, die Nullbockfußball spielt, Sancho macht den Aubameyang/Dembele und auch ansonsten scheint nichts zu stimmen. Was sollen wir da noch großartig analysieren? So wie sich das aktuell alles liest, befinden wir uns (mal wieder) in einer Übergangssaison und müssen im Sommer erneut den halben Kader (wahrscheinlich inklusive Trainer) austauschen, weil einfach nichts stimmt. Alle positiven Vorsätze, die man sich 2018 mit der Verplfichtung von Favre, Kehl & Sammer vorgenommen hat, sind krachend gescheitert.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
507233 Einträge in 6009 Threads, 11926 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 06.12.2019, 23:45
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum