schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Watzke warnt: "Champions-League-Reform kommt so oder so" (BVB)

November82 @, Stadt mit K, Dienstag, 21. Mai 2019, 20:03 (vor 441 Tagen) @ docity

Warum ist der deutsche Fussball dann tot? Das soll er mir mal erklären! Dann spielen vielleicht nicht mehr die Besten in der Bundesliga oder auch nicht die "zweitbesten", aber wir haben einen nationalen Wettbewerb, auf dem dann die Priorität der Vereine liegt! Es wird nicht wenige deutsche Fans geben, auch wenn ich die Zahl nicht schätzen kann, die so ein Modell der Superliga vorziehen würde.

Ich glaube sowieso, dass Watzke mit wehenden Fahnen in die Superliga will, es nur nicht direkt zugeben kann. Vor ein paar Wochen/Moanten hat er mal gesagt, dass der BVB nie die Bundesliga verlassen würde. Im gleichen Interview kam dann aber auch, wenn der BVB eingeladen würde, wäre der BVB in Nullkommanichts in der Superliga. Im derzeitigen Konstrukt ist es noch halbwegs möglich, beide Wettbewerbe gleich enrsthaft zu betreiben. Bei der Belastung durch eine Superliga wäre doch klar, wo die A-Mannschaft eingesetzt wird und wo die B Mannschaft kicken darf. Danke für diese Vision Herr Watzke! Er gibt sich doch immer so traditionell. Warum nicht die Bundesliag als gallisches Dorf (von mir aus ohne Bayern) gegen das böse römische Imperium? Ach ja, dann gibt es deutlich weniger Kohle für die Aktionäre und er slebst verdient vielleicht nur noch ein Drittel der arme Mann

Ist halt die Frage ob man (auch) weiterhin attraktiven Fussball sehen will, oder sich zukünftig ähnliches Gestolper wie in Hamburg oder Köln oder gar Kaiserslautern anschauen möchte. Letzteres klingt zwar romantisch, aber wenn ich befreundete Fans dieser Klubs frage, würden die sofort mit uns tauschen wollen. Ist eigentlich ein grandioses Glück, das sich ausgerechnet der BVB zur Nr. 2 in D aufgeschwungen hat, andere Vereine hatten insbesondere in den 80er Jahren deutlich bessere Voraussetzungen. Das sollte man sich vergegenwärtigen statt sich in eine ideale Fußballwelt zurückzuträumen, die es nie wieder geben wird. Ist zumindest meine Meinung. Glas halb voll!

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
610908 Einträge in 7174 Threads, 12186 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 04.08.2020, 16:20
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum