schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Watzke warnt: "Champions-League-Reform kommt so oder so" (BVB)

Schnippelbohne @, Bauernland, Dienstag, 21. Mai 2019, 16:09 (vor 517 Tagen) @ Kulibi77

Fair enough
Ich halte es trotzdem für zu hoch. Grüße aus der Personalabteilung ;-)


Ich halte es für zu wenig. Favre verdient drei mal mehr als sein Vorgesetzter! Grüße aus der Personalabteilung! ;-)

Den Vergleich halte ich für schief. Guck mal auf Großbanken. Da verdienen die Investmentbanker inkl. Boni auch oft mehr als der Vorstand. Sie schaffen die Kohle ran und sind am Markt begehrt (wie Fußballer sozusagen). Angebot und Nachfrage.
Bei uns im Unternehmen nennt man die Favres Schlüsselmitarbeiter. Das sind z.B. erfolgreiche Vertriebler oder Softwareentwickler. Zwar verdienen sie nicht so viel wie der Vorstand, aber deutlich mehr als andere Mitarbeiter auf ihrer Hierarchieebene und häufig auch mehr als der Vorgesetzte, weil sie für den Geschäftserfolg wichtiger sind. Dazu kommt die Nachfrage nach solchen Leuten am Markt. Wer begehrt ist, kann mehr verlangen. Gehälter orientieren sich nicht rein an Hierarchieebenen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
637813 Einträge in 7540 Threads, 12198 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.10.2020, 00:12
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum