Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

[Umwelt] Hambacher Forst wird geräumt (Sonstiges)

Ulrich @, Freitag, 14. September 2018, 12:24 (vor 62 Tagen) @ Klopfer

Natürlich hier das Recht von RWE durchgesetzt worden.
Aber warum muss man dann den Brandschutz als Vorwand nutzen?


Ist ja kein Vorwand, sondern Fakt, dass die Bauvorschriften bei der Erstellung der baulichen Anlagen in Gänze nicht eingehalten wurden. Es wurde weder eine Baugenehmigung erteilt, noch sind diese Baumhäuser in der gebauten Form überhaupt genehmigungsfähig.
Da sie ganz öffensichtliche Mängel in Sachen Standsicherheit und baulichem Brandschutz aufweisen, ist eine gefahrlose Nutzung der nichtgenehmigten Gebäude nicht möglich. Daher sind diese im Sinne der Gefahrenabwehr umgehend zu beseitigen, sobald den Ordnungsbehörden dieser Umstand angezeigt wurde.

Die Tatsache, dass die Gebäude bisher standgehalten haben und auch keinem Brand zum Opfer fielen, belegt nicht, dass Standsicherheit und baulicher Brandschutz in ausreichendem Umfang gegeben sind.

Die Frage ist aber ob das Risiko von Abstürzen sei es von Demonstranten, sei es von Polizeikräften, im Rahmen der jetzt durchgeführten Räumung nicht eventuell deutlich höher ist als die dass jemand bei einem Brand zu Schaden kommt.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
369130 Einträge in 4220 Threads, 11442 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 15.11.2018, 19:40
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum