Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der Umbruch stockt: BVB wird seine Spieler nicht los (BVB)

Chappi1991 ⌂ @, Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:30 (vor 65 Tagen) @ Blarry

Wirtschaftlich fallen Abgänge, die vor dem 1. Juli unterzeichnet werden, ins alte Geschäftsjahr. Die gesamte Ablöse (ohne Nachschläge) wird das alte GJ gebucht und der Anteil der Ablöse, der über oder unter dem Buchwert liegt, wird im alten GJ als Ergebnis gebucht.


Sicher? Ich meine nämlich vor vielen Jahren gelesen zu haben, dass Watzke die Bayern dafür lobte, für die Ablöse für Götze den Geldeingang pünktlich zum 1.7. veranlasst zu haben, was die 37 Millionen dementsprechend ins neue GJ übertrug.

Das erste hat er gesagt. Das zweite hat er weder gesagt, noch war es der Fall. Am 1. Juli fand dann nur noch ein Aktivtausch Forderung gegen Cash statt. Kein Umsatz und keine ergebnisrelevanz.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
337814 Einträge in 3758 Threads, 11379 angemeldete Benutzer, 195 Benutzer online (48 angemeldete, 147 Gäste) Forums-Zeit: 17.08.2018, 15:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum