schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der Umbruch stockt: BVB wird seine Spieler nicht los (BVB)

Lutz09 @, Tor zum Sauerland, Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:47 (vor 256 Tagen) @ Ulrich

Sollte nicht erstmal das Training beginnen, damit der Trainer sich einen Eindruck verschafft und die Spieler mit dem Trainer über ihre Chancen reden können?


Du kannst doch nicht erst mit Juli mit der Kaderplanung anfangen, damit Favre sich alle Spieler angucken kann. So kann das doch gar nicht funktionieren.


Das ist die Sichtweise des Vereins und vermutlich auch die des Trainers. Ein Teil der Spieler könnte es aber anders sehen.

Dass Spieler das anders sehen, liegt wohl in der Natur der Sache. Als Mitglied uns Fan würde ich mich aber lieber der Sichtweise des Vereins anschließen ;)

Zudem ist das Transferfenster noch lange nicht geschlossen. Und es ist eigentlich üblich dass gerade Spieler die von ihren alten Vereinen ins Schaufenster gestellt werden recht spät wechseln.

Stimmt. Was Hoffnung macht, dass einige Spieler dann doch noch ihre Meinung ändern und wechseln werden.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
401629 Einträge in 4701 Threads, 11540 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 24.02.2019, 04:35
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum