Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der Umbruch stockt: BVB wird seine Spieler nicht los (BVB)

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:23 (vor 63 Tagen) @ CB

Ist halt am Ende auch das Problem, wenn man die Spieler primär über den Faktor Geld an Land zieht - man wird sie nur noch schwer los.


oder eben nochmal verlängert, wie bei Castro, obwohl schon längst zu sehen war, dass da nicht mehr viel kommt.


Castro war doch erweiterter Stammspieler und hat regelmäßig gespielt. Da wussten wir genau was wir bekommen, einen guten Bundesligaspieler, der sich aber nicht mehr großartig entwickeln wird. Ist doch normal, dass solche Spieler gehalten werden.

Naja, Castro hatte nach einem durchwachsenen Start einige lichte Momente, wurde von Aki in die NM geredet, als er nicht nominiert wurde, gings danach "bergab". Danach war es ein schwimmen unterm Radar, ein Spieler der mit der Masse schwimmt, aufgrund seiner Bundesligaerfahrung eigentlich ein Führungsspieler sein könnte - nix davon zu sehen. Wenn das der Grund ist, mit einem Spieler zu verlängern, dann muss man sich über gar nichts mehr wundern.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
337155 Einträge in 3750 Threads, 11379 angemeldete Benutzer, 221 Benutzer online (68 angemeldete, 153 Gäste) Forums-Zeit: 15.08.2018, 20:48
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum