Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der Umbruch stockt: BVB wird seine Spieler nicht los (BVB)

Sofaballgott @, Gießen, Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:53 (vor 5 Tagen) @ Sascha

Sollte nicht erstmal das Training beginnen, damit der Trainer sich einen Eindruck verschafft und die Spieler mit dem Trainer über ihre Chancen reden können?


Du kannst doch nicht erst mit Juli mit der Kaderplanung anfangen, damit Favre sich alle Spieler angucken kann. So kann das doch gar nicht funktionieren.

Ich möchte mich aus dem Fenster lehnen und die Unterstellung einer schon längst im Hintergrund laufenden Kaderplannung tätigen. Nur das wir die vielleicht eher als wenn - dann auffassen sollten.

Wenn beispielsweise Castro partout nicht geht kommt auch kein neuer. Thomas weist weiter oben auf die noch lange anhaltende Transferperiode hin. Und mal angenommen, dass Favre sich in den ersten zwei Wochen einen Eindruck über die anwesenden Spieler verschaffen kann, da bleiben immer noch 45 Tage. Und auch wenn ich gleich aus dem Fenster fallen sollte - jene Spieler die man unbedingt haben wollte und bekommen konnte sind bereits eingetütet.

Und klar ist ein neuer Trainer immer eine Chance das da was neues entstehen kann, man muss jedem Profispieler schon so viel Ehrgeiz zugestehen die auch nutzen zu wollen. Nehmen wir mal Schürrle als Beispiel, für ihn steht nicht nur das Gehalt auf der Kippe, er verschlechtert sich dann auch in sportlicher Hinsicht und das wird es ihm beim Sackkrauler der Nation nicht einfacher machen.

Und man muss auch schauen ob Favre nicht das ein oder andere, bisher ungesehene Potential in so manchem Spieler hervorruft. Ich habe Mitarbeiter die trotz relativ schlechter Arbeitszeugnisse eingestellt wurden wo sich die Vorbehalte nach kurzer Zeit erledigten - manchmal muss man zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und es läuft. Tuchel war ein schwieriger Mensch, Bosz taktisch verbohrt und Stöger nicht das Gelbe vom Ei. Möglicherweise sehen wir ab Juli Leute wie Castro oder Rode völlig verändert oder Guerreiro meinetwegen wieder mit richtig Bock auf den Verein.

Umbruch bedeutet ja nicht immer zwingend einen Personalwechsel.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
318759 Einträge in 3508 Threads, 11346 angemeldete Benutzer, 170 Benutzer online (43 angemeldete, 127 Gäste) Forums-Zeit: 18.06.2018, 13:17
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum