Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Die Ruhe und Abgeklärtheit fehlt irgendwie (BVB)

dozer, Mittwoch, 15. Februar 2017, 09:02 (vor 163 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Es ist schon erstaunlich, wie man bei einer solchen Dominanz bis zum Strafraum und Teilweise bis zum 5er, dann als Verlierer vom Platz gehen kann. Aber irgendwie haben wir im Moment die Seuche. Auba steht da schon sinnbildlich für; Afrika-Cup verkackt, leeres Tor wird nicht mehr getroffen und der Schiss in der Bux am Elfmeterpunkt ist fester als der Elfer selbst.
Allgemein wirken unsere Jungs vorm Tor unruhig und zittrig, genauso auch zum Teil beim Spielaufbau. Darmstadt war da ein Musterbeispiel. Und auch wenn Tuchel komisch aufstellt, glaube ich nicht, das die Jungs kopflos übern Platz laufen sollen.

Am liebsten würde ich irgendwo mal den Reset-Knopf drücken, bei Mannschaft, Verein und Fans. Wieder mal auf das wesentliche Besinnen, Nebenkriegsschauplätze einstellen, das Abrufen was man kann und wofür man steht.

Für meinen Teil werde ich jetzt mal Wolfsburg und die Tribünenverbannung ruhen lassen (meine Freundin reißt mir sonst eh noch den Kopf ab, die kann es nicht mehr hören...) und mich auf das nächste Heimspiel freuen. Ich glaub, gegen Leverkusen brennt der Baum, im positiven Sinne.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
159833 Einträge in 1869 Threads, 11067 angemeldete Benutzer, 406 Benutzer online (42 angemeldete, 364 Gäste) Forums-Zeit: 28.07.2017, 18:44
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum