schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der nächste Lockdown ist da (Corona)

Alones, Budapest, Dienstag, 20. Oktober 2020, 10:03 (vor 38 Tagen) @ herrNick

Und schon wieder alle Versprechen bezüglich Kitas und Schulen vergessen. Erbärmliches Verhalten.


Söder will Bundeskanzler werden, da muss zur Not einer ganzen Generation von Schulkindern schon einmal das Recht auf Bildung vorenthalten werden. Geht eben nicht anders. Das geschieht alles nur zu unserem Besten. Schließlich stehen uns mindestens 100 Jahre Wohlstand und Gesundheit bevor, sobald Söder zum Kaiser von Deutschland auf Lebenszeit ernannt wurde.


Himmel hilf. Können wir in der Nähe der Sachlichkeit bleiben? Ja, es ist Mist, das im BGL wieder Schulschließungen beschlossen wurden ohne einen Plan B zu haben und die Misere kommt mit Ansage. Wir sprechen hier aber von ein paar Wochen schlechterem Unterricht und nicht gleich von einer verloren Generation.

So sachlich und nachvollziehbar wie die aktuellen Entscheidungen? Nur mal zur Info: Im Kreis Berchtesgadener Land muss aktuell keine einzige Person (!) intensivmedizisch betreut werden. Das ist kompletter Irrsinn. Hier geht es schon lange nicht mehr um Gesundheit, sondern um Politik. Söder will einfach nur auf dicke hose machen, um sich zu profilieren. Zum Glück mehren sich so langsam die kritischen Stimmen.

Und was die Kinder angeht: Wir sprechen uns noch einmal, wenn der nächste Lockdown verhängt wurde und die Kinder wieder monatelang zu Hause sitzen. Im Grunde ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis es wieder soweit ist.

An dieser Stelle möchte ich auch einmal die Aufmerksamkeit auf Studenten richten. Die sind nämlich genauso gearscht. Und dazu zählen nicht nur Leute, die Sozialwissenschaften studieren, sondern auch angehende Mediziner. Also Leute, die eigentlich dringend gesucht und gebraucht werden, aber momentan mehr schlecht als recht ihr Studium beginnen oder fortsetzen können. Von den finanziellen Problemen, die momentan viele haben, ganz zu schweigen.

Schulen und Universitäten dürfen unter keinen Umständen noch einmal geschlossen werden. Bildung ist essentiell. Erst wenn es gar nicht mehr anders geht, kann man über eine solche Maßnahmen diskutieren. Aber sicher nicht vorher.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
659786 Einträge in 7758 Threads, 12250 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 27.11.2020, 10:03
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum