schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Merkel appelliert an die Bürgerinnen und Bürger (Corona)

markus @, Samstag, 17. Oktober 2020, 17:43 (vor 8 Tagen) @ Champignon

Einfach in der Realität leben, Corona ist keine Seuche die sich wie der schwarze Tod durch die Landschaft frisst und die Bevölkerung auslöscht.


Das tut ein Krieg auch nicht. Ist aber trotzdem kacke, wenn unnötig über 1 Millionen Menschen sterben.


Wir haben in über 6 Monaten weniger als 10.000 Tote.


Ja, weil wir rechtzeitig gehandelt haben und handeln. Schau mal in andere Länder, in denen durch zu spätes handeln deutlich mehr gestorben sind.


Ob diese Menschen mit Corona, an Corona oder eine Kombination aus beidem gestorben sind lässt sich nicht zuordnen. Obduktionen sind nicht üblich.

Das ist unnötige Relativierung.

https://www.aerzteblatt.de/archiv/214530/COVID-19-Obduktionen-Harte-Fakten

Aktuell sind in Deutschland 0.06% der Menschen Corona positiv. Das heißt nicht das diese Menschen sterben.
Von diesen 50.000 aktiven Fällen haben 0.012% schwere Symptome.


50.000 x 0,012% sind bei mir 6. Wie kommst du auf diese Zahl?

Muss natürlich 1,2% sein.

Auch 1,2% (600) stimmt nicht. Es liegen zurzeit 730 Patienten allein auf der Intensivstation. Das sind nur Patienten, die in Lebensgefahr sind. Dazu gibt es weitere Personen die im Krankenhaus liegen und viele Menschen, die zwar nicht ins Krankenhaus müssen, aber zuhause mit schweren Symptomen kämpfen.

Jetzt können wir wieder mit 200.000 Toten in den USA argumentieren, die bei Betrachtung der Bevölkerung von 330.000.000 Mio absolut im Rahmen ist und keinerlei Ausschläge z.B. im europäischen Vergleich darstellt.


Ist nur leider ungefähr vier mal mehr je 100.000 Einwohner als Deutschland.

Und Deutschland spiegelt nicht die Schnitt wieder. Wir sollten also Zahlen nehmen die Vergleichbar sind, daher schreibe ich auch "im europäischen Vergleich"
Oder sollen wir jetzt wieder national & egoistisch in Europa denke - unsere Zahlen sind gut, wir geben jetzt denk Takt vor?

Warum soll man an der Stelle einen europäischen Schnitt nehmen, wenn es innerhalb Europas massive Unterschiede gibt? Die Klarstellung, dass wir im Vergleich zu unseren Nachbarn besser und schneller gehandelt haben, hat doch nichts mit Nationalismus zu tun?

Risiko Gruppen und Institutionen präventive schützen und den Rest dazu verdonnre Masken & Hygieneregeln zu befolgen.
Strafen in Höhe von 400-500€ sollten selbst dem letzten Spinner aus Hipster & Alu Hut Szene die Augen öffnen.


Wie will man Covidioten denn die Augen öffnen, wenn man falsche Dinge kommuniziert? Wenn man diesen Dummköpfen erzählt, dass das Virus harmlos ist, werden die wohl kaum die Maske aufsetzen.


Ich denke, wenn man eine ehrliche Kommunikation fahren würde, wäre vieles einfacher. Das Virus ist weder harmlos noch überdurchschnittlich gefährlich. Es gibt einen Teil der Bevölkerung die besonderen Schutz benötigen. Jetzt liegt es an jedem einzelnen ob wir bereit sind, unsere Mitmenschen solidarisch zu schützen oder eben nicht.

Für die breit Masse ist dieses Virus nun einmal nicht lebensgefährlich.

Warum den Spinnern also nicht einfach den Wind aus den Segeln nehmen und das so kommunizieren.

Nenne doch mal Beispiele wer angeblich falsch kommuniziert. Es kann sich jeder seriös und unaufgeregt auf den Seiten des RKI und der Bundesregierung informieren.


In der Theorie sind sie alle solidarisch, sobald es dann aber ernst wird ducken sich die Moralapostel gerne weg.
Unsere liebes Berlin, die Einwohner sind stehts ganz vorne mit dabei wenn es darum geht die Moral Keule zu schwingen.

Geht es um Korona und um eine präventive Maßnahmen, Aufklärung, Rückverfolgung etc. sieht das Bild anders aus.

https://www.berlin.de/aktuelles/berlin/6327483-958092-mehr-gestreute-infektionen-und-un...

Jetzt ist es wichtig, dass jeder selbst seinen Beitrag leistet und nicht auf andere zeigt. Ich habe leider mit genug Deppen zu tun, die auf das Fehlverhalten anderer zeigen, sich selbst aber ebenso falsch verhalten und 1000 Gründe dafür finden, warum das in Ordnung ist. Jetzt hilft nur noch die deutliche Reduzierung der Sozialkontakte für einen begrenzten Zeitraum und da muss sich jeder an die eigene Nase fassen. Ich tue das z.B. indem ich Feiern absage und die Kollegen davon überzeuge, statt Präsenztermine nun wieder vermehrt Skypekonferenzen einzustellen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
641883 Einträge in 7580 Threads, 12200 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 25.10.2020, 09:00
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum