schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Biontech (Corona)

simie, Krefeld, Freitag, 16. Oktober 2020, 12:19 (vor 6 Tagen) @ Taifun

Welche Verläufe du verhinderst wirst du nur bedingt steuern können. Risikopatienten sind halt nicht die einzigen mit schweren Verläufen.

Es geht jedoch nicht darum, dass alle schweren Verläufe verhindert werden, sondern nur darum sicherzustellen, dass das Gesundheitssystem aufgrund der hohen Anzahl an schweren Verläufen, die hospitalisiert werden müssen, nicht zusammenbricht. Und das Risiko ist dann ziemlich gebannt, wenn man die Risikogruppen durchgeimpft hat.

Ich bin gespannt wieviele Impfstoffe im Westen dieses Jahr noch zugelassen werden. Russland/China zähle ich nicht, weil es bei denen staatlich gesteuert ist. Etwas, dass Trump auch gerne machen würde. Wird auch interessant, ob er da nochmal versucht das Blatt zu wenden oder ob er nach dem gestrigen Desaster final die Wahl verloren gibt und sich auf die Nicht-Anerkennung des Siegers und dem Supreme Court konzentriert.

Derzeit scheint ja Biontech der aussichtsreichste Kandidat zu sein. Zumal bei dem Impfstoff, nachdem was man lesen konnte, bis jetzt auch eine sehr gute Wirksamkeit beobachtet wurde. Bei dem Oxforder Impfstoff ist diese wohl deutlich geringer, bzw. verhindert der häufig wohl nicht einmal die Ansteckung, sondern führt nur zu einem weniger schwereren Verlauf, was ja erst einmal auch nicht schlecht ist, jedoch aus epidemiologischer Sicht nicht so gut ist.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
639897 Einträge in 7562 Threads, 12200 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 22.10.2020, 08:48
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum