schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Weiterer Anstieg: 7334 neue Corona-Fälle (Corona)

Ulrich @, Sonntag, 18. Oktober 2020, 12:30 (vor 44 Tagen) @ schweizer666

Das Problem ist das was hintenraus passiert. Da wo ich lebe ist die Isolationsstation für Corona-Patienten praktisch schon voll belegt mit Leuten denen es schlecht geht, und das sind die Folgen der Ansteckungszahlen die noch um 700 Fälle täglich waren. Jetzt sind wir bei 3000 täglich. Positivitätsrate von beinahe 15% aller Tests und Contact Tracing funktioniert nichtmehr lückenlos.

Klar es gibt auch Regionen die noch viel Kapazität haben, aber man will und soll eben vermeiden dass in 2-3 Wochen die Spitäler voll sind und alle Beatmungsmaschinen belegt. Die Schweiz hat glaub nur 2500 Beatmungsplätze insgesamt.

Ich denke ab Montag gilt landesweite Maskenpflicht und Home-Office.

Das klingt in der Tat richtig übel. Es ist bekannt, dass die Krankheit erst einige Zeit nach dem Ausbruch eskaliert, und dann müssen die Betroffenen über Wochen bis Monate intensivmedizinisch betreut werden. Wenn die Intensivmedizin schließlich an ihre Grenzen stößt, dann bekommen die einzelnen Patienten nicht mehr die Betreuung, die sie benötigen. Und dann steigen die Todesraten.

Was ist eigentlich der Grund für die im Vergleich zu Deutschland nochmals deutlich kritischere Lage? Eine durch die größere Nähe zu Italien und Hotspots in den Wintersportgebieten eine deutlich stärkere Verbreitung des Erregers in der Bevölkerung? Fehler der Schweizer Behörden?

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
661814 Einträge in 7778 Threads, 12255 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 01.12.2020, 00:49
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum